Elisabeth Eberle

Der Garten ist für uns gemacht

Ab Mitte März hat der Garten mich ihm Griff. An den heißen Tagen gehe ich sehr früh raus oder nehme mir die Abende für ihn vor. Unkraut wächst irgendwie am schnellsten und nein, ich bin leider nicht nett zu den Schnecken. Dem zum Trotz essen wir wochenlang eigenen Salat, Radieschen, Rettiche. Die Erdbeeren meines Mannes […]

Post aus Salonien

Endlich wieder ! Irgendwie zogen die Lavendelbüsche sie an. Sie setzte sich auf die Erde und fuhr mit den Fingern die Rispen entlang, die ersten Blüten waren offen. Woher stammte Lavendel? Aus den Ländern des Mittelmeeres. Wuchs er auch in Syrien? Hatte diesen hier schon ihre Urgroßmutter gepflanzt? „Dein Vater saß gerne da unten beim […]

Bis die Zeit reif ist

Bis die Zeit reif ist IMG_9453

Claritta Bloomfield ist 21 Jahre alt, als sie von London in das kleine Dorf zieht, in dem ihre Ur-Großeltern gewohnt haben. Eigentlich will sie nur wenige Wochen bleiben, um über sich nachzudenken. Dabei entdeckt sie neue Züge an sich und mit der Zeit findet sie es spannend, die Herausforderung des Landlebens auf sich zu nehmen, […]

Frl. Alices Garten

Frl. Alices Garten 042

Liebe Leserinnen und Leser, Eigentlich habe ich gerade Feierabend gemacht, nach einem gut gefüllten Haushaltstag. Putzen, Einkaufen, Essen kochen für alle, Kuchen und Kekse backen. Zwischen alle dem für einige Stunden den einjährigen Enkelsohn dabei, der mir die Schubladen ausräumte, nebenher Kartoffelsuppe mampfte und auf den Arm wollte. Ich kann inzwischen viel besser in so […]

Schon Hier & Jetzt

Schon Hier & Jetzt Version 3

Es liegt ein Lied in solchen Dingenund eine letzte Handvoll Zeit.Und dieses Werden im Vergehen –es ist das Maß der Ewigkeit. Es liegt ein Glanz auf ihren Wegenund eine Stille greift hinein.Und eine Frage formt sich leise –Bin ich im Tun, bin ich im Sein? Es bricht ein Lichtstrahl durch die Nebelund eine Hoffnung macht […]

Schon Hier & Jetzt

Schon Hier & Jetzt tree-3095703_1920

Es liegt ein Lied, in solchen Dingenund eine letzte Handvoll Zeit.Und dieses Werden im Vergehen –es ist das Maß der Ewigkeit. Es liegt ein Glanz auf ihren Wegenund eine Stille greift hinein.Und eine Frage formt sich leise –bin ich im Tun, bin ich im Sein? Es bricht ein Lichtstrahl durch die Nebelund eine Hoffnung macht […]

Ein Wagenrad voller Lichter
Eine Weihnachtserzählung
Leseprobe

Ein Wagenrad voller Lichter
Eine Weihnachtserzählung
Leseprobe
e.e.-gnadenbringende-weihnachtszeit-buchcover

Hamburg, 1826 Die Lampe blakte, wie zur Anklage. Es war viel zu früh, um kostbares Öl zu verschwenden. Zwar hatte sich die Sonne bereits hinter den Häusern verzogen und das Zimmer, in dem sich der Anzünder des Lichtes befand, lag duster – dennoch war zu dieser frühen Stunde in keinem der umliegenden Häuser der Schein […]

Miniaturen – feine Skizzen zum Menschsein

Miniaturen – feine Skizzen zum Menschsein miniaturen-elisabeth-eberle-buchausshnitt

Artenvielfalt Es gibt zwei Arten von Menschen. Pünktliche und Unpünktliche. Die Pünktlichen sind gleichzeitig auch die Besseren, die Unpünktlichen müssen sich lediglich mit der Rolle der anderweitig Guten begnügen. Diese erweiterte Unterteilung der Arten schafft zusätzliche Klarheit, denn man weiß, mit wem man es zu tun hat. Ziemlich sicher und ziemlich sicher für das ganze […]

Licht in dunkler Nacht – Romanbiografie Jochen Klepper

Licht in dunkler Nacht – Romanbiografie Jochen Klepper buchausschnitt-elisabeth-eberle-jochen-klepper

Beuthen an der Oder 1913 Die Krone hing schief. Die ganze Zeit schon. Der Text saß. Den zu vergessen wäre einer wirklichen Niederlage gleichgekommen. Gelänge es, im Lot zu bleiben, würde vielleicht auch der Kopfschmuck zu halten sein – und auf seine Ohren konnte er zählen:Wir sind in Gottes Händen, Bruder, nicht in ihrenMarschiert zur […]